Herzlich Willkommen!

Willkommen auf der Homepage des SPD-Unterbezirks Kelheim. Sie können sich hier über unsere Ortsvereine und Mandatsträger, unsere politischen Inhalte und Veranstaltungen informieren und uns kontaktieren, wenn Sie Wünsche oder Anregungen haben. Mit freundlichen Grüßen Ihre Johanna Werner-Muggendorfer

 
 

Kommunalpolitik Mitgliederversammlung bei der SPS-Sektion Weltenburg,Thaldorf,Staubing und Stausacker

MITTELBAYERISCHE

Seite 26

Vorstand bestätigt

Weltenburg. Bei der Mitgliederversammlung im Vereinsheim in Weltenburg haben neun Genossen der SPD-Sektion Weltenburg, Thaldorf, Staubing und Stausacker größtenteils die bisherige Vorstandschaft in ihren Ämtern bestätigt. Neu hinzu gekommen ist Claudia Hummel als Beisitzer. Nicht mehr als stellvertretender Vorsitzender kandidierte Stefan Gardik-Karda.

Sektionsvorsitzender Stephan Schweiger berichtete zur aktuellen Situation und erwähnte den derzeitigen Mitgliederstand von 26 Genossen. Leider ist Thaldorf mit nur wenigen Mitgliedern vertreten, im Vergleich zur Größe der Ortschaft. “In den letzten Versammlungen wurde viel über einen Landratskandidaten diskutiert, da können wir leider nicht glänzen”, sagte Schweiger. Alle vier Ortsteile werden zukünftig mit Glasfaserleitungen verbunden. Die Fertigstellung ist bis Anfang nächsten Jahres vorgesehen. Bezüglich der Abwasserüberleitung hat sich kein neuer Stand ergeben. Die Stadt Kelheim prüft die rechtliche Situation und wir möchten, dass die Umlegung der Kosten “verträglich” für Bürger umgelegt wird. “Wir befürworten eine Umlegung über den Wasserpreis und das würde bedeuten, bei einem Verbrauch von 100 bis 150 Kubikmeter - keine Umlegung - ein monatlicher Mehrpreis von etwa 15,60 Euro. Das wäre verträglicher, als wenn man alles umlegt und es wären Kosten von etwa 4000 Euro zu erbringen”, sagte der Vorsitzende. Bauplätze sind in Stausacker vorhanden und es werden sicherlich heuer noch Häuser erstellt. Dringend notwendig ist die Sanierung des Vereinsheim in Weltenburg mit Kosten für die sanitären Anlagen und die Heizung von etwa 100 000 Euro.

Ortsvorsitzender Horst Hartmann referierte über die Stadtpolitik und leitete die Neuwahl der Vorstandschaft. Als 1. Vorsitzender wurde Stephan Schweiger, als Stellvertreter Ernst Piendl, Schriftführerin Maria Meixner, Kassier Franz Prosinger, Beisitzer Peter Ferstl und Franz Peter Sichler einstimmig wieder gewählt. Neu als Beisitzer wurde Claudia Hummel in die Vorstandschaft berufen. (epf)

Quelle: Mittelbayerische Zeitung vom 11.05.2016

Veröffentlicht von SPD OV Kelheim am 11.05.2016

 

Ortsverein Eröffnung des Sonderkontos für die Flüchtlingsarbeit

Auf Anregung der SPD und AsF Langquaid wurde kürzlich ein Sonderkonto zur Unterstützung der Flüchtlingsarbeit der Sozialen Stadt eröffnet. Dieses Konto wird verwaltet vom Markt Langquaid und der Sozialen Stadt. Es besteht die Möglichkeit für die Spenden eine Quittung zu erhalten, die man bei der Einkommenssteuer-Erklärung abgeben kann.

Im Beisein von Frau Gertrud Eichenseer, Koordinatiorin der Flüchtlingsarbeit (links), SPD-Vorsitzender Kirsten Reiter (rechts) und AsF-Vorsitzender Anke Veit und Bürgermeister Herbert Blascheck wurde die Kontonummer bekannt gemacht.

Spenden können über die Sparkasse Landshut; BIC: BYLADEM1LAH IBAN: DE 73 7435 0000 0020 7057 86 auf das Konto einbezahlt werden!

Veröffentlicht von SPD Langquaid am 11.05.2016

 

Allgemein Neues aus dem Rathaus Mai 2016

Neues aus dem Rathaus Mai 2016

 

Liebe Mitbürgerinnen! Liebe Mitbürger!

 

Nach dem Frühjahrsmarkt mit einem großen Besucheransturm und vielen attraktiven Angeboten unserer heimischen Wirtschaft, steht der nächste Höhepunkt bei den Festen und Feierlichkeiten in der Stadt Neustadt, das Pfingstvolksfest, an. Die Verantwortlichen bei der Stadt Neustadt sowie die Festzeltwirte und Standbetreiber haben wieder alles Mögliche getan, um unseren Gästen aus nah und fern ein abwechslungsreiches und interessantes Programm sowie außergewöhnliche Angebote zu präsentieren.

Veröffentlicht von SPD Neustadt an der Donau am 04.05.2016

 

Ortsverein Heinz Reiche feierte seinen 75. Geburtstag

Artikel von der Mittelbayerischen Zeitung vom 03.05.2016

Veröffentlicht von SPD OV Kelheim am 03.05.2016

 

Ortsverein Theo Schabmüller feiert seinen 70. Geburtstag

Theo Schabmüller feierte seinen 70. Geburtstag

Am 29.04.2016 feierte das langjährige Mitglied Theo Schabmüller seinen 70. Geburtstag. Bürgermeister Horst Hartmann überbrachte die Glückwünsche der Stadt Kelheim, stellvertretende Ortsvorsitzende  Renate Schweiger und Stephan Schweiger überbrachten die Glückwünsche des SPD-Ortsvereins Kelheim und bedankten sich bei dem Jubilar für seine zahlreichen Vorstandsaktivitäten. Fraktionssprecher Claus Hackelsberger und die Kelheimer SPD-Stadtratsfraktion waren ebenfalls unter den Gratulanten.

Theo ist schon seit vielen Jahren mit der SPD verwurzelt und in der Vorstandschaft des Kelheimer SPD-Ortsvereins engagiert. Seit 2014 ist Theo dritter Bürgermeister der Stadt Kelheim.

Der gesamte SPD-Ortsverein wünscht neben den Glückwünschen und dem Dank, vor allem aber bei bester Gesundheit, dass die SPD auch künftig auf seine Mithilfe zählen kann.

Veröffentlicht von SPD OV Kelheim am 03.05.2016

 

Allgemein Reaktion - Brief der Brauerei Röhrl erreicht SPD-OV

 

 

 

Die Brauerei Röhrl schickte uns diesen Brief. Diesen veröffentlich wir gerne. Natürlich bleibt es Jeder oder Jedem selbst überlassen, wie man/frau damit umgeht!

Wir bedanken uns jedenfalls für die Reaktion und hoffen, dass so eine "Idee" nicht noch mal auf den Markt kommt!

Veröffentlicht von SPD Langquaid am 14.04.2016

 

Kreistagsfraktion Kreisausschusssitzung und Ausschuss Soziales und Gesundheit vom Montag, 04. April 2016

TOP1 Situationsberichte zur Ilmtalklinik

TOP2 Zuschuss Gemeinde Wildenberg

TOP3 Asylsituation und sozialer Wohnungsbau

Veröffentlicht am 06.04.2016

 

Kommunalpolitik Traditionelles Fischessen am Karfreitag

In diesem Jahr fand das traditionelle Fischessen beim Landgasthof Frischeisen in Thaldorf statt. Orstvorsitzender Horst Hartmann konnte eine große Anzahl von Funktionären mit ihren Familien begrüßen.

Veröffentlicht von SPD OV Kelheim am 26.03.2016

 

AntiFa/Migration Boykottaufruf für "Grenzzaun-Halbe"

Mit einer spontanen Aktion hat sich die Langquaider SPD gegen den Verkauf der "Grenzzaun-Halbe" durch die Firma Labertaler / Röhrl-Bräu zu Wort gemeldet. "Die Nachfragen und Diskussionen in den Langquaider Getränkemärkte verliefen sehr positiv", so die SPD-Vorsitzende Kirsten Reiter. Zwei Getränkemärkte waren von sich aus nicht bereit, das "Nazi-Bier" zu verkaufen, ein Getränkemarkt hat den Bestand spontan auf die Nachfrage hin aus dem Verkauf genommen. Die Information über die üble rechte Hetze, die die SPD hinter der "Grenzzaun-Halbe" sieht, konnte noch an zahlreiche interessierte BürgerInnen verteilt werden. Alle zeigten sich schockiert über die "seltsamen Zufälle" die die Bierwerbung begleiten - 88 Cent für die Flasche, Verfallsdatum 9.11.16 und die Beschriftung in altdeutscher Schrift. "Auch wenn dier Geschäftsführer Herr Sillner jetzt so tut, als ob er es nicht so gemeint hätte, wir haben es jedenfalls SO verstanden und fordern die BürgerInnen auf, die Produkte der Firma Labertaler und Röhrl-Bräu zu boykottieren", so Kirsten Reiter.

Veröffentlicht von SPD Langquaid am 21.03.2016

 

Frauentag Gruppe 1
Fotostrecke»
Arbeitsgemeinschaften Aktionen zum Frauentag 2016

Ein ganzes Paket an Aktivitäten haben die Langquaider AsF-Frauen am diesjährigen Internationalen Frauentag (8. März) geschnürt. Von der Feier auf dem Schiff der "roten Renate" mit MdL Johanna Werner-Muggendorfer und MdL Ruth Müller, über die Rosenverteilung an die Flüchtlingsfrauen in Langquaid bis zum Kinobesuch in Abensberg mit dem Frauentags-Film "Suffragetten" stand dieser Tag ganz im Zeichen des SPD-Mottos "Frauen brechen auf". So verschieden die Aktionen auch waren, einige Grundforderungen z.B. nach Gleichberechtigung, die Ablehnung von Gewalt an Frauen und die Schaffung von besseren Bedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf klangen doch wieder einmal überall durch. Ganz besonders beeindruckt waren die Langquaider Frauen davon, dass alle Flüchtlingsfrauen, egal aus welchen Ländern sie kommen, den Internationalen Frauentag kennen und sich deshalb auch besonders über die kleine Geste der Sozialdemokratinnen gefreut haben.

Veröffentlicht von SPD Langquaid am 13.03.2016

 

Frauentag Uekermann Ortsverein Juso-Bundesvorsitzende auf dem roten Sofa

„Wahnsinnig interessant“ fand die Langquaider SPD-Vorsitzende Kirsten Reiter in ihrem Schlusswort die über 100 Minuten dauernde Gesprächsrunde auf der„roten Couch“ mit der Bundesvorsitzenden der Jungsozialisten Johanna Uekermann. Der gleichen Meinung waren die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung im Restaurant „Top Four“, zu der anlässlich des Internationalen Frauentages die beiden SPD-Ortsvereine Schierling und Langquaid sowie die AsF Langquaid eingeladen hatten. Denn die 28 Lenze zählende SPD-Politikerin gab in dem von Madlen Melzer und Kirsten Reiter moderierten Gespräch nicht nur einen tiefen Einblick in ihre inhaltlichen Vorstellungen einer SPD-Politik für morgen, sondern auch in ihre sozialdemokratische Wertebasis. Johanna Uekermann vermittelt einen Politik-Typ, dem es bei allen von der Vernunft geleiteten Diskussionen über politische Inhalte vor allem aufs Herz ankommt. Vielleicht sieht sie frei nach dem „Kleinen Prinzen“ die Probleme  in der Gesellschaft und in der Welt mit dem Herzen besonders gut. Ihre bundesweit beachtete Kontroverse mit Vizekanzler Sigmar Gabriel wurde so logischerweise zur Randnotiz und spielte nicht die geringste Rolle. Der Blick auf die drängenden politischen Fragen und die betroffenen Menschen ließ eine solche Ablenkung nicht zu.

Veröffentlicht von SPD Langquaid am 13.03.2016

 

Unterbezirk Frauenempfang 2016

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März hatte MdL Johanna Werner-Muggendorfer bereits am Sonntag an Bord der MS "Renate" geladen, gemeinsam mit ihrer Landtags-Kollegin Ruth Müller aus Pfeffenhausen.

Artikel Wochenblatt

 

Veröffentlicht am 10.03.2016

 

Ortsverein Bernhard Rieger, Neuer Vorsitzender

SPD wählt Bernhard Rieger zu ihrem neuen Vorsitzenden

Dritter Bürgermeister soll den Neustädter Ortsverein führen. Rieger beerbt damit Thomas Reimer, der 30 Jahre lang erster Vorsitzender war.

Von Jochen Dannenberg, Mittelbayerische Zeitung vom 25.2.2016

Veröffentlicht von SPD Neustadt an der Donau am 25.02.2016

 

Ortsverein Vorsitzende

Bernhard Rieger, Dieter Meilinger, Helga Weigl, Daniel Ulrich

Veröffentlicht von SPD Neustadt an der Donau am 22.02.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 001493890 -

 

AK Labertal

 

 

Landtagsfraktion


 

Bayerischer Landtag


 

 

150 Jahre SPD

 



120 Jahre BayernSPD - Im Dienst von Freiheit und Demokratie

 

 

 

Gemeinschaftsschule


 

Suchen