Demonstration in Kelheim gegen AfD

Veranstaltungen

Am Samstag veranstaltete der extrem rechte Flügel der AfD eine Schifffahrt ab Kelheim durch das Altmühltal, als Redner trat unter Anderen Bernd Höcke auf. Ab 11:00 Uhr versammelten sich mehrere Protestgruppen auf dem Damm vor der Schiffanlegestelle. Zur gleichen Zeit fuhren ca. 15 Mannschaftswagen der Polizei vor und demonstrierten damit, dass es kein Sicherheitsrisiko gibt, denn mit diesem Argument wollte die Schiffseignerin die Veranstaltung stornieren, was ihr per Gericht untersagt wurde. Das Unternehmen war getäuscht worden indem die Veranstaltung unter anderem Namen gebucht wurde, für 200 Personen.

Bericht des Donaukurier

Bericht der MZ

Um 12:00 Uhr lief das Schiff ein, eine Gruppe von ca. 100 Personen, vornehmlich aus Bayern angereister Gäste stellte sich zur Registrierung zur Fahrt für Wahlhelfer an. Zwei „stramme, gute Deutsche“ gingen zu einer Demogruppe um diese anzupöbeln. Polizisten mussten die AfD´ler vom Platz verweisen.

Schon um 11 Uhr rückten die Sicherheitskräfte verstärkt an

 

Die Wahlhelfer warten auf den Zugang zum Schiff

 

Polizei spricht Platzverweis für AfD´ler aus

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 001688154 -