Neues aus dem Rathaus Juni / Juli 2019

Veröffentlicht am 28.06.2019 in Allgemein

Liebe Mitbürgerin! Lieber Mitbürger!

Die Sommerzeit ist die Zeit, in der verstärkt die Feste in unserer Großgemeinde, wie auch anderswo Hochsaison haben. Nach der 100-Jahrfeier zur Verleihung des „Bad“-Titels an Bad Gögging steht nun im städtischen Bereich unser Stadtfest vom 12.7. bis 14.7. als ein großer Besuchermagnet im Innenstadtbereich vor der Tür. 

Auch kulturell ist wieder einiges geboten und so wartet unsere Kulturreihe Temporär gleich mit zwei Leckerbissen auf. Claudia Koreck gastiert am 26. Juli und die Wiener Tschuschenkapelle am 2. August im Stadtgraben. Daneben lädt auch die Pfarrei Neustadt wieder zum Klassik-Open-Air-Konzert „Serenade im Steinbruch“ in Marching (20.7.) ein! Das vollständige Programm können Sie dem Veranstaltungskalender unserer Homepage entnehmen.

Einen Leckerbissen ganz besonderer Art bietet das Kunstobjekt „NSA-nature“ von Toni Schaller. Bis zum 3. Oktober ist das (begehbare) Kunstobjekt aus Lärchenholz auf dem Stieberberg bei Hienheim (direkt beim Fluggelände). Allein die tolle Landschaft und der Blick auf den Weinberg und das Donautal würden einen Besuch schon rechtfertigen.

Eine Vielzahl von Bebauungsplänen hat der Stadtrat bearbeitet. Für die Baugebiete „Am Sandfeld“ in Bad Gögging, „Herrenholz II“ in Mühlhausen und „Karpfenweg“ in Mauern wurden die Satzungsbeschlüsse gefasst. Damit wurde eine weitere Grundlage für den zusätzlichen Wohnungsbau in Neustadt gelegt.

Der Innenausbau des Storchenwirts schreitet voran. Der Auftrag für die Medientechnik und Produktion konnte vom Stadtrat an die Gemelo GmbH aus Hamburg zu 221.000 € vergeben werden. Die Fliesenarbeiten (60.600 €) werden von der Fa. Kaiser aus Neustadt ausgeführt. Die Gewerke Ausstellungslicht, Großexponat (Römer) und Innenmobilar werden neu ausgeschrieben. Für den Innenhof des zukünftigen Kunst- und Kulturhauses gestaltet Toni Schaller Holzsitzelemente, die dem Charakter des Hauses gerecht werden.

Pünktlich zum Jubiläum in Bad Gögging konnte die Rialto-Ersatzbrücke fertig gestellt werden. Nachdem der Belag (Rutschfestigkeit) aufgebracht war, konnte die neue Brücke zum alten Kurpark an Pfingsten freigegeben werden.

Die freiwilligen Feuerwehren aus Arresting und Hienheim haben sich für den aktiven Dienst zu einer Einheit zusammengeschlossen, der zentral über die FF Hienheim abgewickelt wird. Die bisherigen Kommandanten aus Hienheim Stefan Trickl und Jürgen Necker (Stellvertreter) wurden einstimmig zur Leitung der neu gebildeten Einheit gewählt. Der Auftrag für die Kanaluntersuchung Schwaigfeld (11.000 €) wurde an das Büro UTE, Regensburg vergeben. Mit der Entwurfsplanung Ortsdurchfahrt Mühlhausen im Rahmen der Dorferneuerung wurde das Büro MKS, Aschau betraut. Mehrheitlich beschloss der Stadtrat die Brücke über den Wolfsgraben in Mauern beim ehemaligen Gasthaus Friegl als befahrbare Stahlbetonbrücke auszuführen. Nach Abschluss der Detailplanung sollen die Arbeiten hierfür im Herbst/Winter 2019 ausgeschrieben werden.

Das Mai-Hochwasser haben wir gut überstanden, dank unserer Schutzvorrichtungen und der Rettungskräfte gab es keine größeren Schäden zu vermelden. Zum Ausbau des Schutzes vor den Folgen von Starkregen hat die Stadt in Hienheim ein weiteres Grundstück zur Schaffung von Rückhalteraum erworben.

Nach dem Rückzug des Wassers hat der zuständige Bauhof der Stadt die Brutgebiete der Überschwemmungsmücken gemäß den Genehmigungs-Vorgaben mit einem B.t.i.-Präparat großflächig behandelt, um so die Population einzudämmen. 

Zur Eindämmung der Hausmückenpopulation sind alle im eigenen Garten gefordert! Ich bitte Sie hier die Informationen auf unserer Homepage in der Rubrik „Aktuelles“ zu beachten.

Als Auftakt zum städtischen Ferienprogramm startet die Spielwoche am 29. Juli im Fahrerlager des Anton-Treffer-Stadions. Hier sorgen viele freiwillige Helferinnen und Helfer bis zum 2. August für Spiel, Spaß, Unterhaltung und Betreuung. Das gesamte Programm liegt in den städtischen Einrichtungen auf und ist auch auf unserer Homepage eingestellt.

Ich freue mich sehr, dass Frauenarztpraxis Dr. Boos/ Dr. Hein ab 1.7.2019 von Frau Dr. Monica Sillo weitergeführt wird. Die engagierte junge Ärztin hat die Praxis in Bad Gögging übernommen, in der auch Frau Dr. Hein weiterhin paktizieren wird. Viel Erfolg!

Ich wünsche Ihnen eine schöne Sommerzeit und viel Freude bei all Ihren Unternehmungen.

Thomas Reimer
Erster Bürgermeister

 

 
 

Homepage SPD Neustadt an der Donau

UB auf facebook

Mitglied werden

Unsere Abgeordnete im Bayerischen Landtag

Europäisches Parlament

Landtagsfraktion

Landtagsfraktion

Bayerischer Landtag

Bayerischer Landtag

Abgeordnetenkarte

150 Jahre SPD

150 Jahre SPD

120 Jahre SPD Bayern

KZ Gedenktafeln

Suchen

Neuigkeiten von der BayernSPD